Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Arbeitsrecht

Wenn das Heizen im Büro zu teuer wird

Wie sehr können Unternehmen bei den Energiekosten sparen? Da spielt auch das Arbeitsrecht eine Rolle.
Wie sehr können Unternehmen bei den Energiekosten sparen? Da spielt auch das Arbeitsrecht eine Rolle.(c) Marin Goleminov
  • Drucken

Dürfen Firmen im kommenden Winter die Heizung zurückdrehen – oder die Leute ins Home-Office schicken, um sich Heizkosten zu ersparen? Das ist nicht die einzige Frage, die nun auf Unternehmen und Beschäftigte zukommt.

Wien. Was haben die horrenden Energiekosten mit dem Arbeitsrecht zu tun? Weitaus mehr, als man vielleicht annehmen würde. Vom Heizen über die Kochplatte in der Kaffeeküche bis zum Aufladen mobiler Geräte: All das war in den meisten Betrieben bisher kaum ein Thema – was sich nun jedoch rasch ändern könnte.

1. Im Büro die Heizung zurückdrehen – dürfen Arbeitgeber das?

Dafür gelten die Regeln der Arbeitsstättenverordnung. Für Tätigkeiten mit „geringer“ körperlicher Belastung sind demnach 19 bis 25 Grad vorgesehen. Bei „normaler“ körperlicher Belastung reichen 18 bis 24 Grad, bei „hoher“ Belastung müssen es mindestens zwölf Grad sein.