Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Chipproduktion

Halbleiterproduktion in Südkorea sinkt erstmals seit vier Jahren

Die Halbleiterbranche gilt als wichtigster Industriezweig für die stark von Exporten abhängige Volkswirtschaft des Landes. Samsung Electronics ist am Umsatz gemessen der größte Halbleiterhersteller weltweit.via REUTERS
  • Drucken

Das stellt eine deutliche Kehrtwende dar, nachdem die Produktion noch im Juli um 17,3 Prozent anziehen konnte.

Südkoreas Produktion von Halbleitern ist erstmals seit über vier Jahren gesunken. Wie Daten des nationalen Statistikamts vom Freitag belegen, ist die Produktion im August um 1,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Das stellt eine deutliche Kehrtwende dar, nachdem die Halbleiterproduktion noch im Juli um 17,3 Prozent anziehen konnte.

Der jetzige Rückgang wird gemeinhin als Zeichen dafür gewertet, dass sich die südkoreanischen Hersteller auf eine deutliche Verlangsamung der globalen Nachfrage einstellen. Als Gründe für die Stagnation der Halbleiterexporte nennt das Statistikamt unter anderem die Lockdown-Maßnahmen in China sowie generelle Bedenken hinsichtlich einer globalen Konjunkturabschwächung, wie die Nachrichtenagentur Yonhap berichtet.

Die Halbleiterbranche gilt als wichtigster Industriezweig für die stark von Exporten abhängige Volkswirtschaft des Landes. Samsung Electronics ist am Umsatz gemessen der größte Halbleiterhersteller weltweit.

(APA)