Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Schule

Trotz Lehrermangels keine Anstellung

TOPSHOT-education-FRANCE-SCHOOL
In den Schulen fehlen Lehrer. Dabei warten einige noch auf eine Anstellung.AFP via Getty Images
  • Drucken

Etliche Junglehrer würden gern arbeiten. Können aber nicht. Es fehlen die Verträge.

Wien. Seit zehn Jahren arbeitet Larissa als Lehrerin. Empfehlungsschreiben hat sie in der Tasche, ebenso Zusatzqualifikationen. Trotzdem steht sie in diesem Herbst ohne Job da, obwohl das Bildungsministerium einen Mangel an Pädagogen ausgerufen hat. Und obwohl sie sich früh um eine Anstellung bemüht hat.

„Ich bin nach Kärnten gezogen und habe alles pünktlich eingereicht, damit es ein nahtloser Übergang wird“, sagt sie. Genützt hat es nichts. Der erhoffte Vertrag lässt auf sich warten. „Wie kann das sein? Ständig lese ich von dramatischem Personalmangel, von Freizeitpädagogen und Nachmittagsbetreuern, die unterrichten müssen, von Klassen, die gar nicht erst eröffnet werden können“, wundert sich die 38-Jährige, die ihren ganzen Namen nicht in der Zeitung lesen möchte.