Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Der Podcast, der sich auszahlt

Die Kalte Progression wird abgeschafft: Wie viel Geld bleibt mir ab 2023?

Ab Jänner 2023 ist die Kalte Progression in Österreich so gut wie Geschichte. Was genau bedeutet das und vor allem, wie viel Netto vom Brutto des Gehalt bleibt jedem von uns dann? Niedrigere Einkommen werden am stärksten entlastet, aber auch höhere Gehälter profitieren von der Abschaffung. Eine Folge mit vielen Zahlen. Gast ist Budgetexperte Simon Loretz vom Wirtschaftsforschungsinstitut Wifo.

Redaktion: Susanne Bickel und Anna Wallner.
Produktion: Georg Gferer/Audio Funnel.com
Grafik: David Jablonski.

Trailer und mehr Folgen

Susanne Bickel ist Wirtschaftsredakteurin in der "Presse“ und war früher in der Bankenwelt tätig. Anna Wallner leitet das Debattenressort und ist in der "Presse" für Podcasts zuständig.

Den Kalten Progressions-Rechner des Finanzministeriums finden Sie hier

Unsere Cashcow der Woche ist: „Macht und Millionen - der Podcast über echte Wirtschaftskrimis"

Credits: ÖVP/Business Insider „Macht und Millionen"/Agenda Austria

Dieser Podcast der „Presse“ wird unterstützt von der Erste Group.

Mehr zum Thema Finanzen in der „Presse“:

>>> Susanne Bickels Kolumne „Young Finance“ 
>>>  Die Interviewreihe: „Über Geld spricht man“