Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

2. Platz

Betten Eberharter: Modern, traditionell

(c) Simon Fischler
  • Drucken

Umsatz bis 10 Mio. Euro. In Ramsau im Zillertal ist die Betten Eberharter GmbH daheim. Der Familienbetrieb entwickelt und fertigt seit 1974 Matratzen, Boxspringbetten, Sitz- und Liegemöbeln.

Vor allem für Hotellerie und Gastronomie. „Mich macht es stolz, dass wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern die schwierigen Phasen der Lockdowns gut überstanden haben und das Team enger zusammengeschweißt wurde“, sagt Roman Eberharter, der den Betrieb leitet und versucht, die Kombination aus traditionellen Handwerk und moderner Technik weiterhin aufrecht zu halten. 2021 erzielte das rund 50 Mitarbeiter zählende Unternehmen einen Umsatz von 3,7 Millionen Euro.

Roman Eberharter betont auch, wie wichtig es war, die Preissteigerungen und Lieferschwierigkeiten durch gute Planung und gute Kontakte zu den Firmen entsprechend positiv umzuwandeln. „2021 haben sich die Hotellerie und Privatkunden vermehrt auf heimische Qualitätsarbeit besinnt. Dadurch gewann die regionale Produktion mehr an Bedeutung und das kam uns zugute.“ Zudem gelang es dem Unternehmen 2021, neue Lieferanten zu finden und neue Produkte ins Portfolio aufzunehmen und dadurch noch breiter aufgestellt zu sein. „2022 hat eine andere Dynamik. Besonders in der Hotellerie, die in den vergangenen zwei Jahren verhaltener agierte und nun wieder massiv investiert und uns viele Aufträge beschert.“