Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Anzeige
Im Gespräch mit den Expert:innen des Landes

Energiewende in Österreich – schafft unser Land das überhaupt?

Ein Thema aktueller denn je zuvor: Energiewende in Österreich
Ein Thema aktueller denn je zuvor: Energiewende in Österreich(c) Getty Images
  • Drucken

Podcast. Drastische Preisanstiege bei Treibstoffen, Brennholz, Gas und Strom; die Angst vor einem Gaslieferstopp und davor, dass die Heizungen im Winter kalt bleiben könnten; eine Bundesregierung, die Energiespartipps unters Volk bringt; Geschäftsstraßen, die zu Weihnachten nicht mehr beleuchtet und Heizschwammerl, die in Gastronomiebetrieben nicht mehr angedreht werden sollen – die Liste der Symptome ist lang.

Was vor wenigen Monaten in diesem Ausmaß noch undenkbar war, ist nun auch in Österreich Realität. Energiekrise lautet das Schlagwort der Stunde, das kaum ein Unternehmen oder einen Haushalt mehr unberührt lässt.

Während als kurzfristige Maßnahmen Preisbremsen diskutiert und Bonuszahlungspakete geschnürt werden, gehen mittel- und langfristige Lösungsansätze einen entscheidenden Schritt weiter. Der Ruf, die seit Jahren propagierte Energiewende endlich konkret in die Tat umzusetzen, wird immer lauter. Detaillierte Pläne liegen hierzulande bereits vor. Die Zielsetzungen sind definiert: Bis 2030 sollen 100 Prozent des österreichischen Strombedarfs aus erneuerbaren Energiequellen gedeckt werden, bis 2040 will das Land klimaneutral sein.

Aber was bedeutet Energiewende konkret? Wie viele Wasser-, Wind- und Solarkraftanlagen benötigt Österreich? Wie muss der Netzausbau vorangetrieben werden, um in einem künftig dezentralisierten System mit volatilen Energieträgern eine sichere Stromversorgung zu gewährleisten? Wie viele Milliarden kostet die Wende? Welche Hürden stehen beim Umbau der Energielandschaft im Weg? Und sind die ambitionierten Zielsetzungen überhaupt realistisch?

Antworten auf diese Fragen liefern im Podcast „Energiewende in Österreich – schafft unser Land das überhaupt?“ Michael Strugl und Barbara Schmidt, der Präsident und die Generalsekretärin von Oesterreichs Energie, der Interessensvertretung der heimischen E-Branche.

Information

Mehr zum Thema: 

oesterreichsenergie.at