Sanierung

Parlament: Die große Rückkehr

Alexander Van der Bellen bei seiner ersten Angelobung 2017. Die zweite wird am 26. Jänner 2023 im frisch sanierten Sitzungssaal stattfinden.(c) ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com (ROLAND SCHLAGER)
  • Drucken

Nach fast fünf Jahren siedeln die Mitarbeiter langsam wieder ins Parlament zurück. Im Jänner 2023 startet der Normalbetrieb nach der großen Sanierung – samt Angelobung des Bundespräsidenten.

Das Hohe Haus füllt sich wieder – und der Heldenplatz ist demnächst wieder leer.

Anders gesagt: Nachdem die Sanierung des Parlaments nun so gut wie abgeschlossen ist, verlassen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach und nach die Ausweichquartiere auf dem Heldenplatz und kehren in die Parlaments-Räume zurück.

Vor wenigen Tagen hat die Parlamentsdirektion das Gebäude am Ring wieder übernommen, die Inbetriebnahme läuft nun langsam an. Am 12. Jänner 2023 soll im frisch sanierten Parlament der Betrieb regulär wieder losgehen – mit einem gemeinsamen Festakt von National- und Bundesrat.


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.