Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Quergeschrieben

Johannes Rauch trägt schwer am Corona-Erbe seines Vorvorgängers

Rudolf Anschober
Ex- Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne)APA/GEORG HOCHMUTH
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Gesundheitsminister will trotz hoher Infektionszahlen neue Einschränkungen vermeiden. Die Fakten geben ihm recht. Aber manchen Medien reicht das nicht.

Der ehemalige Gesundheitsminister Rudolf Anschober ist nicht mehr politisch aktiv, aber nach wie vor äußerst umtriebig. Jüngst postete er auf Facebook die Einladung zu einer Lesung aus seinem Buch „Pandemia“. Er sei gerade auf dem Weg nach Ried im Innkreis und freue sich sehr auf den Abend, ließ Anschober wissen. „Vergesst die Masken nicht, das Luftmessgerät habe ich dabei.“

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

>>> Mehr aus der Rubrik „Quergeschrieben“

Ich war noch nie auf einer solchen Veranstaltung und habe es definitiv auch nicht vor. Aber ich wüsste zu gern, was passiert, falls das Messgerät anschlägt. Wird dann der Saal geräumt? Oder reicht es, wenn alle versprechen, die Luft anzuhalten?