Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Großritannien

Ablaufdatum: Liz Truss und das Rennen gegen den Eisbergsalat

APA/AFP
  • Drucken
  • Kommentieren

Ein radikaler Richtungswechsel soll Premierministerin Liz Truss retten. Doch ihr entgleitet immer mehr die Kontrolle. Trotz Entschuldigung ("zu schnell zu weit") und Beteuerungen, sie werde die Tories in die nächste Wahl führen.

Die Regierungszeit von Liz Truss ist bereits jetzt rekordverdächtig. Innerhalb von sechs Wochen hat die Premierministerin das Vertrauen der Finanzmärkte verspielt, ihre eigene Partei gegen sich aufgebracht und den Respekt der Öffentlichkeit verloren. Wie wenig Ansehen sie genießt, lässt sich an daran ablesen, dass sich Truss mit einem Salat vergleichen lassen muss.

Ende voriger Woche, als das Chaos in Westminster sich Stunde um Stunde vertiefte, warf das Boulevardblatt „Daily Star“ die Frage auf, ob die Premierministerin eine längere Haltbarkeit haben würde als ein Eisbergsalat, der nach etwa zehn Tagen eingeht. Die Zeitung hat sogar einen Livestream eingerichtet, auf dem ein unvorteilhaftes Foto von Truss neben einem Salat zu sehen ist. Es ist durchaus denkbar, dass das Gemüse gewinnen wird.