Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Mit richtigem Mindset zum Erfolg

Berufswahl? Vergleiche Dich

  • Drucken

Inspiration für Millennials #111. Mit Young Science-Botschafter Gerhard Furtmüller die eigene Persönlichkeit entwickeln. Diesmal: Bei welchen Tätigkeiten erzielst Du im Vergleich zu anderen bessere Resultate?

In der letzten Kolumne habe ich Dir erklärt, wie grundlegend Ergebnisse in Deinem Job sind. Heute gehe ich einen Schritt weiter und zeige Dir, wie Du feststellst, in welchem Bereich Du gute Resultate erzielst.

Soziales Wesen

Der Mensch ist ein soziales Wesen, das sich im Zusammenleben mit seinen Mitmenschen am wohlsten fühlt. Diese Erkenntnis erlernen Studierende der Soziologie im ersten Semester. Insbesondere Personen, die in einem Singlehaushalt leben, haben das Phänomen der Einsamkeit während der Pandemie deutlich zu spüren bekommen, weil persönliche Kontakte während der Lockdowns erheblich reduziert werden mussten.

Orientierung schaffen

Die Eingliederung in die Gemeinschaft hat wesentliche Vorteile: Sie erfüllt das grundlegende Bedürfnis nach sozialer Zugehörigkeit und gibt dem Menschen dadurch Orientierung. Er erhält eine Rückmeldung über gute und weniger erfolgsversprechende Wege, die er eingeschlagen hat.

Menschen prägen

Die sozialen Interaktionen prägen den Menschen – er wird durch seine Peergroup beeinflusst. Dadurch nimmt er über kurz oder lang Verhaltensweisen an, die in seiner beruflichen oder privaten Bezugsgruppe die Norm darstellen. Er zeigt somit ein Verhalten, das für das Zusammenleben und die Anerkennung seiner Peergroup relevant sind.

Einsicht geht verloren

Dieses zutiefst menschliche Verhalten, das sich durch die Übernahme von Verhaltensmuster der Gruppe kennzeichnet, hat einen wesentlichen Nachteil: Es geht das Bewusstsein über die eigene Wirksamkeit verloren, weil nicht jenes Verhalten gezeigt wird, das die selbst Person präferiert, sondern jenes, das von anderen gewünscht oder angesehen wird.

Nutze Deine Gemeinschaft

Die soziale Interaktion mit Deinen Kolleginnen und Kollegen im Job oder die Auseinandersetzung mit Deinen Freundinnen und Freunden bietet Dir eine grundlegende Chance: Sie zeigt Dir auf, wo Du im Vergleich zu den Personen in Deiner Peergroup rascher und bessere Ergebnisse erreichst, und diese Möglichkeit solltest Du nutzen. Daher frage ich Dich dieses Mal: „Bei welchen Tätigkeiten erzielst Du im Vergleich zu anderen bessere Resultate?“

Schreibe Deine Überlegungen dazu auf, besprich Dich mit vertrauten Personen oder schreibe mir ein Mail: gerhard.furtmueller@wu.ac.at

Die Inspiration für Millennials #112 gibt es am 4. November!

Privat

Gerhard Furtmüller aka Doktor Furti ist Senior Lecturer am Department für Management der Wirtschaftsuniversität Wien und Young Science Botschafter. An der WU begleitet er jährlich Tausende Millennials auf ihrem Weg ins Berufsleben. Seine Publikationen zum Thema Motivationsaufbau sind u.a. im Harvard Business Review erschienen und mit seiner Unternehmenssimulation fördert er das ganzheitliche Denken in den Unternehmen.

https://www.wu.ac.at/management/team/dr-gerhard-furtmueller