Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Wettbewerb

NÖ Holzbaupreis: Innovationen gesucht

Eingereicht werden können Objekte ab sofort in den Kategorien Wohnbauten, Öffentliche & Kommunalbauten, Nutzbau sowie Um- & Zubau, Sanierung.

Auch 2023 soll der Holzbaupreis NÖ Projekte vor den Vorhang holen, bei denen die Beteiligten Mut zeigen, etwas Neues, Ansprechendes und Nachhaltiges entstehen zu lassen. Neben klassischen Einfamilienhäusern und Nutzbauten gewinnt der Rohstoff auch vermehrt an Bedeutung im mehrgeschoßigen Wohnbau.

Der Holzbaupreis, ausgelobt durch das Land Niederösterreich, die Wirtschaftskammer Niederösterreich und die Landwirtschaftskammer, fördert seit dem Jahr 2000 die Holzarchitektur und den Einsatz des Rohstoffes. Eingereicht werden können Objekte ab sofort in den Kategorien Wohnbauten, Öffentliche & Kommunalbauten, Nutzbau sowie Um- & Zubau, Sanierung.

Eine Fachjury entscheidet über die Gewinner, diese dürfen sich bei der Verleihung im Frühjahr 2023 über die Trophäe Oikos und insgesamt 10.000 Euro Preisgeld freuen. Das Publikum kann ab März 2023 aus den eingereichten Objekten seinen Favoriten wählen. Alle Details unter:
www.holzbaupreis-noe.at