Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Spider-Man und andere Superhelden im Einsatz gegen Dealer in Peru

Die vier "Avengers"-Helden mit den FestgenommenenAPA/AFP/Peruvian National Police
  • Drucken

Die Festgenommenen glaubten zunächst an einen Halloween-Scherz.

Im Kampf gegen Drogendealer setzt die Polizei in Peru auf Superhelden: Spider-Man, Captain America, Thor und Black Widow stürmten am Wochenende ein gefährliches Viertel in Lima, brachen eine Tür auf und nahmen vier mutmaßliche Drogendealer fest. Bei den vier "Avengers"-Helden handelte es sich um Mitglieder einer Sondereinheit, die vorgaben, Werbung für ein Halloween-Konzert zu machen.

Zunächst schlenderten die Drogenfahnder gemütlich durch die Gassen des Viertels San Juan de Lurigancho, um dann plötzlich mit Spezialausrüstung eine Stahltür aufzubrechen und mit Hilfe von weiteren Polizisten drei Männer und eine Frau festzunehmen. Diese glaubten zunächst an einen Halloween-Scherz. In dem Gebäude sei eine ganze Familie mit der Vermarktung von Drogen "im kleinen Stil" beschäftigt gewesen, berichtete die Polizei. Das Suchtgift sollte demnach in einem benachbarten Park verkauft werden.

(APA/AFP)