Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Kreativität

„Mach, was du noch nicht kannst“

Herbert Grönemeyer und Arezu Weitholz bei der Präsentation des Buchs "Zu Mensch".
Herbert Grönemeyer und Arezu Weitholz bei der Präsentation des Buchs "Zu Mensch".IMAGO/Future Image
  • Drucken

Vieles fällt uns spontan ein. Wer regelmäßig kreativ arbeiten möchte, braucht gewisse Prozesse, sagt die Autorin Arezu Weitholz, die kürzlich ein Grönemeyer-Buch geschrieben hat.

Herbert Grönemeyer wollte Musik machen, doch er wusste nicht, ob er noch konnte. Er wusste nicht, ob er, nachdem sein Bruder Wilhelm und seine Frau, Anna, 1998 kurz hintereinander verstorben waren, nicht auch die Musik verloren hatte. 2000 kehrte er ins Studio zurück und veröffentlichte vor 20 Jahren sein kommerziell erfolgreichstes Album „Mensch“.