Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Epidemie

Grippewelle rollt in ganz Österreich an

Grippeschutzimpfung 27 10 2005 Berlin Deutschland PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright xT
Die Grippe-Impfkampagne hat schon begonnen, in Wien ist sie für die gesamte Bevölkerung kostenlos.imago/photothek
  • Drucken

In Wien wurden vergangene Woche mehr als 10.000 Neuinfektionen gemeldet. In dieser Zahl sind auch andere grippale Infekte enthalten. Der dominierende Influenzavirus-Stamm ist A(H3N2), gegen den der verfügbare Impfstoff wirkt.

Zwei Jahre lang – in der Saison 2020/2021 und 2021/2022 – blieb die Grippewelle in Österreich aus. Die zur Eindämmung des Coronavirus angeordneten Maßnahmen wie Reise- und Kontaktbeschränkungen sowie die Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen verhinderten auch, dass sich das Influenzavirus und andere Erkältungsviren ausbreiteten.

Mit dem weitgehenden Ende dieser Maßnahmen kehrten auch die Viren zurück – Australien beispielsweise verzeichnete im dortigen Winter die stärkste Grippewelle der vergangenen fünf Jahre. Ein Indiz dafür, dass sie auch in Europa heftig ausfallen wird. Tatsächlich rollt sie bereits an – um mindestens einen Monat früher als üblich.

Hat die Grippewelle in Österreich bereits begonnen?