Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Briefing
Was Sie heute wissen sollten

Über zehn Millionen Ukrainer ohne Strom - Pelosi und das Ende einer Ära - FBI warnt vor chinesischen "Polizeistationen" in den USA

Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens.

Über zehn Millionen Ukrainer ohne Strom: Insbesondere die Regionen Odessa, Kiew, Winnyzja und Sumy seien von den Stromausfällen betroffen, sagt der ukrainische Präsident Selenskij in seiner täglichen Videobotschaft. Mehr dazu

Nancy Pelosi gibt Führung im US-Repräsentantenhaus ab: Die Demokratin war die erste Frau an der Spitze des Hauses. Nun macht sie Platz für eine jüngere Führungsgeneration in der Partei. Im Kongress will Nancy Pelosi bleiben. Mehr dazu

FBI warnt vor chinesischen "Polizeistationen" in den USA: Die chinesische Regierung richte nicht genehmigte "Polizeistationen" in amerikanischen Städten ein, um möglicherweise über sie Einfluss auf US-Bürger chinesischer Herkunft auszuüben. "Wir sind uns der Existenz dieser Stationen bewusst", sagte FBI-Direktor Christopher Wray am Donnerstag bei einer Anhörung des Ausschusses für Innere Sicherheit und Regierungsangelegenheiten des US-Senats. Mehr dazu

Die ÖVP und ihre Doppelmoral: Der Parteiausschluss Thomas Schmids hat einen bitteren Beigeschmack. Die Verurteilung von Jürgen Höckner wegen Vergewaltigung war dem Ethikrat bisher keine Beratung wert. Wieso eigentlich? Das fragt sich Julia Wenzel in ihrer Morgenglosse. Mehr dazu

Die WM der Schande (2): Darf man sich auf diese Fußball-WM freuen? Am Sonntag beginnt die Fußball-WM in Katar. Wie viel bleibt vom Sport bei all der Kritik am Austragungsland? Wird sie doch noch die „beste WM aller Zeiten", wie sich das die Fifa gewünscht hat? Markku Datler und Christoph Gastinger aus dem Sportressort der "Presse" sprechen im „Presse“-Podcast über die sportliche Seite der Wüsten-WM, wie viel Sinn ein Boykott machen würde und sie verraten, wer ihr Finalfavorit ist. Mehr dazu

Heute vor 100 Jahren schrieb die „Neue Freie Presse“ über den Morphinismus eines englischen Bühnenlieblings. Mehr dazu