Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schon vor dem Studium stand für Patrick Mittlböck fest, dass er Rechtsanwalt wird: „Ich habe immer schon gern diskutiert.“
Premium
Porträt

Rechtsanwalt Patrick Mittlböck: „Es wird mehr gestritten“

Patrick Mittlböck ist Rechtsanwalt und bald zweifacher Vater. Um beiden Rollen gerecht zu werden, sind Programme wie „New Way of Law“ und die gute Absprache im Team essenziell.

Sein Vater, der selbst viele Jahre in einer Managerposition tätig war, ist erstaunt darüber, welche Möglichkeiten junge Rechtsanwälte mittlerweile haben. Möglichkeiten, Familiengründung und Vollzeitbeschäftigung zu vereinen. Flexible Arbeitszeiten, Home-Office und Aufgabenteilung stehen dabei im Kern der Debatte. Zu debattieren gibt es aktuell generell viel, aber dazu später mehr.

Um Flexibilität zu leben, brauche es das Vertrauen der Vorgesetzten und die Bereitschaft der Mitarbeitenden, bestehende Modelle neu zu leben, sagt Patrick Mittlböck. Werden diese Voraussetzungen erfüllt, spricht man in der Kanzlei Brandl Talos vom „New Way of Law“. Gemeint ist damit: Bereits Konzipienten haben die Möglichkeit, unbegrenzt Remote Work zu nutzen und einen „early evening“ pro Monat einzulegen. An diesem Tag soll man ab 17 Uhr nicht mehr erreichbar sein.