Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Alternative

Vegan backen verträgt sich mit Genuss – trotz Unverträglichkeiten

Vanillekipferln sind auch im Repertoire der veganen Bäckerin Pflicht.
Vanillekipferln sind auch im Repertoire der veganen Bäckerin Pflicht.(c) Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken

Ersetzen, aber ohne Verzicht: Darum geht es auf der Suche nach veganen Alternativen beim Backen – auch und gerade zu Weihnachten. Das Ziel: Vanillekipferln für alle.

Kurz vor Weihnachten laufen die Vorbereitungen in allen Backstuben der Stadt auf Hochtouren. So auch in der veganen Backstube Ausnahmsweise in Wien Mariahilf, die Raphaela Aigner seit vier Jahren betreibt. Ihr Ziel: Genuss für alle statt Verzicht.

Auch – und vielleicht ganz besonders – vor Weihnachten, wenn es überall Berge von Keksen gibt, bei denen Menschen, die sich vegan oder glutenfrei ernähren (müssen), nicht zugreifen können. Mit der Gründung des Cafés, in dem ausschließlich vegane und glutenfreie Backwaren angeboten werden, hat die 31-Jährige ihre eigenen Unverträglichkeiten sozusagen ins Gegenteil verkehrt: Denn ihre gesundheitlichen Beschwerden seien es gewesen, die ihre Leidenschaft zu backen auf eine neue Ebene gehoben hätten.