Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Analyse

1:1 gegen Spanien: Und was jetzt, Deutschland?

FIFA World Cup Qatar 2022 - Group E - Spain v Germany
Der eingewechselte Leroy Sane belebte das deutsche Spiel.REUTERS
  • Drucken

Der Punktgewinn gegen Spanien lieferte nur bedingt Aufschluss über das wahre Leistungsvermögen des DFB-Teams. Eines ist gewiss: Titelanwärter spielen anders.

Es gibt eine These, die gefühlt seit Erfindung des Fußballs kursiert, und die geht so: Deutschland ist eine Turniermannschaft. Seit dem vierten WM-Titel 2014 hat das DFB-Team diesen Mythos allerdings nicht mehr großartig befeuert, nein, er muss sogar infrage gestellt werden. Die jüngere Geschichte brachte folgende Resultate: Halbfinale (EM 2016), Vorrunden-Aus (WM 2018), Achtelfinale (EM 2021). Deutschland hatte zuletzt den Anschluss zur absoluten Weltspitze verloren.

Ob die Mannschaft von Hansi Flick bei dieser WM noch auf die Straße der Turniermannschaften einbiegt, lässt sich nach dem 1:1 gegen Spanien nicht beantworten. Die Chance auf das Achtelfinale lebt und in einer K.o.-Phase ist zumindest in der Theorie alles möglich.

Mehr erfahren