Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

US-MILITARY-BOMBER-B-21-ARMAMENT-ARMY
Premium
Rüstung

USA enthüllten neuen Super-Tarnkappen-Bomber

Die B-21 Raider von Northrop Grumman wurde in der Nacht auf Samstag in Kalifornien vorgestellt. Der erste neue strategische US-Bomber seit über 30 Jahren hat Technik aus dem Grenzraum zur Science Fiction und soll auch in schwer verteidigten Räumen überleben.

Es war eine Show, wie sie in ihrer epischen Inszenierung mit einem Hauch von Science Fiction, Nationalstolz und viel Geschichte für die USA geradezu typisch ist. Und die selbst radikale Pazifisten berühren muss, wenngleich sie's nicht zugeben würden. In der Nacht auf Samstag wurde auf einem Gelände des US-Konzerns Northrop Grumman in Palmdale (Kalifornien) zum ersten Mal seit drei Jahrzehnten ein neu entwickelter strategischer Bomber für die US-Luftwaffe vorgestellt. Die B-21 „Raider" ist demnach das derzeit modernste Kampfflugzeug, ein im Radar unsichtbarer Tarnkappenbomber, der selbst in „contested airspace", in umkämpftem Luftraum mit gegnerischer Abwehr, operieren können soll.

Er ist zugleich das erste Kampfflugzeug der 6. Generation seit Beginn dieser Zählung mit den ersten Düsenflugzeugen in Deutschland, Großbritannien, den USA und Russland in den 1940ern. Zum Vergleich: Der weitverbreitete amerikanische Jagdbomber F-16 „Fighting Falcon" wird der Generation 4 zugerechnet, der Eurofighter „Typhoon" der Generation 4+ bzw. 4,5. Zur Generation 5 zählen etwa die F-35 „Lightning II" von Lockheed Martin (USA) und Russlands Suchoi Su-35 „Flanker-E".