Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Regelsysteme

Die Zähmung der Maschine

So sieht es aus, wenn man's wirklich kann: Ex-Racer und Europa-Champ Roland Resch „hanging off“ auf ersten Testfahrten mit der neuen BMW S1000 RR.
So sieht es aus, wenn man's wirklich kann: Ex-Racer und Europa-Champ Roland Resch „hanging off“ auf ersten Testfahrten mit der neuen BMW S1000 RR.Markus Jahn
  • Drucken

Ein Motorrad mit dem Leistungsgewicht nahe der Boden-Boden-Rakete: Welcher Nicht-Profi soll das beherrschen? Bei BMW machen es fortgeschrittene Regelsysteme möglich.

Vor 13 Jahren stieg BMW mit der S-Reihe im Fach der Supersportler ein; ein komplett neues Feld für die Marke, bei der bis dahin Duolever-Aufhängung und Kardanantrieb (gutmütig, aber auch träge) zum Bild gehörten – weniger das Messer zwischen den Zähnen.

Passend zu den sportlichen Ambitionen diente jene S1000 RR als Homologationsmodell für den Einsatz im Rennsport; und während der Titel für die Bayern in der Superbike-WM noch aussteht, machte sich das neue Straßen-Bike schnell einen Namen in der Szene, vor allem unter Amateur-Racern: Motorradfahrer, die es hobbymäßig auf die Rennstrecke treibt.