Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Die Bilanz

Der logische, aber ungeliebte Weg zur Energiewende

APA/dpa/Julian Stratenschulte
  • Drucken
  • Kommentieren

Energiemangel. Die Krise sei nur mit mehr Realismus beim Energie-Umbau zu bewältigen, sagen Wissenschaftler.

In Brüssel reden sie jetzt über einen Preisdeckel für den Gaseinkauf, nachdem bereits ein paar Wochen zuvor ein solcher auf russisches Erdöl gesetzt wurde. Und die Mitgliedstaaten selbst übertrumpfen einander mit Energiepreissubventionen und Unterstützungszahlungen für Konsumenten und Unternehmen. Ein erfolgreicher Weg zur Bewältigung der immer gravierender werdenden Energiekrise, deren Höhepunkt zumindest bei Gas wohl erst im Winter 2023 droht?