Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Anstoß

ÖSV: Wie man sich eine Krise schönreden kann

Österreichs Skifahrer sind seit zehn Rennen ohne Podestplatz – laut ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober ist der Weltcup ja auch kein Wunschkonzert.

Anna Gasser siegte im Snowboard, Eva Pinkelnig sprang allen davon, mit Chiara Kreuzer feierten die Skispringerinnen dazu einen Teamsieg in Zao wie auch ÖSV-Adler in Zakopane. Bei den Skifahrern war auch dieses Wochenende sieglos. Der Auftritt von Marco Schwarz in der verkürzten Wengen-Abfahrt – der Technikspezialist wurde bei seiner Premiere Sechster – und alle Versuche im ÖSV-Lager, Krisen, Rückstände, WM, Kitzbühel oder Trendwende schönzureden, blieben erinnerlich.