Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

NFL

NFL-Footballer begeistert Wien

Colts-Legionär Bernhard Raimann macht Urlaub und besuchte seine Vikings.

Wien. Ohne großes Aufsehen, aber nahbar und gut gelaunt wie eh und je: Österreichs NFL-Spieler Bernhard Raimann weilt derzeit auf Heimaturlaub und hat seinen Vienna Vikings einen Besuch abgestattet. So gab es ein inniges Wiedersehen des 25-Jährigen, der in seiner ersten NFL-Saison bei den Indianapolis Colts zum Starting Left Tackle avancierte, mit Chefcoach Chris Calaycay. Und Kinder standen für Selfies und Autogramme Schlange.

„Als Spieler und Mensch ist Bernhard der Traum eines jeden Trainers“, sagte Calaycay. Der 46-Jährige, der die Vikings zum Titel in der European League of Football geführt hat, kennt Raimann, seitdem dieser als 13-Jähriger im Nachwuchs gestartet ist. 2017 wurde gemeinsam der Sieg im Austrian Bowl gefeiert. Dass er ihn jetzt im Live-TV, in der NFL, der besten Liga der Welt sieht, sei „irre“.

Raimann, der ob der Coronapandemie zum ersten Mal seit mehr als drei Jahren wieder in Österreich ist und mit seiner Verlobten, Calli, anreiste, schrieb im Footballzentrum Ravelinstraße auch endlos Autogramme. Was ihm am meisten in den USA fehlt, fragte ein Mädchen. „Mamas Hausmannskost wie Frittatensuppe und Knödel. Und unser Brot.“
Am Montag fliegt der Zwei-Meter-Koloss wieder zurück in die USA. Dann beginnt für Raimann das individuelle Training für die kommende Saison. (fin)

TV-Tipps, NFL-Playoffs, Samstag: Kansas City – Jacksonville (22.15). Sonntag, 1.55 Uhr: Philadelphia – NY Giants; Buffalo – Cincinnati (20.40 Uhr, je live Puls4).