Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Gartenkralle

Die Faszination der Moose

Überraschungsgast: Frauenhaarfarn.
Überraschungsgast: Frauenhaarfarn.(c) Ute Woltron
  • Drucken

Manch Moospolster wohnt ein Zauber inne.

In den vergangenen Jahren streifte ich wie die Regentrude durch von Bächlein durchgluckerte Wälder, stets auf der Suche nach Moos. Wenn man Bachufer und feuchte Senken absucht, die Nase knapp über dem Boden wie ein Trüffelschwein, entdeckt man Faszinierendes. Auf wenigen Quadratmetern begegnet man gern gleich einem halben Dutzend unterschiedlicher Moose – manche gefiedert wie Straußenfedern, andere glatt wie Samt, die dritten ledrig und muschelförmig. Es gibt, so schätzen die Bryologen, an die 16.000 Arten von Moosen, und dass sie ohne Wurzeln leben, ist nur ein Aspekt ihres Faszinosums.