Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Videostreaming

Warum sich nun ein Einstieg bei den stark verbilligten Streaming-Aktien lohnen könnte

Der Film „White Noise“ auf Netflix.
Der Film „White Noise“ auf Netflix.Netflix
  • Drucken

Mit neuen Geschäftsmodellen und Blockbuster-Serien wollen Streaming-Anbieter wie Netflix die Krise hinter sich lassen. Wie stehen die Chancen auf ein Comeback der Aktien?

Wien. So spannend und interessant konnte keine Serie sein, egal ob „The Crown“, „Wednesday“ oder „Squid Game“: Kunden von Streamingdiensten, allen voran Netflix, die auch Aktien der Anbieter besitzen, brauchten voriges Jahr Nerven aus Stahl. Waren allgemein Techaktien die großen Verlierer des Börsenjahres 2022, so erwischte es die Papiere von Streaminganbietern besonders heftig. Sie verloren bis zur Hälfte der Marktkapitalisierung, eine Vernichtung von Milliarden ohne Gleichen.

Geht dieses Gemetzel weiter, oder kommt nun eine Konsolidierung, die mit einer Neuausrichtung der Branche einhergeht?