Offene Stellen

Stadt Wien sucht 21.000 neue Mitarbeiter

Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken

Die Stadt startet eine Personaloffensive. Vor allem in sozialen, technischen und digitalen Bereichen gibt es offene Stellen.

Die Stadt Wien ist auf der Suche: Bis 2030 müssen 21.000 Posten besetzt werden. Aus diesem Grund startet man nun eine große Personal-Offensive samt Werbekampagne, wie Bürgermeister Michael Ludwig und Personalstadtrat Jürgen Czernohorszky (beide SPÖ) am Freitag mitteilten. Die Arbeitsfelder, so wurde versichert, seien vielfältig. Gesucht werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialen, technischen oder auch in digitalen Bereichen.

Insgesamt sind bei der Stadt rund 67.000 Personen beschäftigt. Um Stellen, die etwa durch Pensionierungen frei werden, neu zu besetzen, wird nun erstmalig von der Stadt Wien auch eine eigene Jobmesse veranstaltet. Am 23. Mai sind Interessierte eingeladen, ins Wiener Rathaus zu kommen, um sich dort über Jobperspektiven bei der Stadt zu informieren, hieß es.

(APA)

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.