China

Tesla muss über eine Million Autos zurückrufen

Die Shanghai Gigafactory von Tesla.
Die Shanghai Gigafactory von Tesla.Reuters/Song
  • Drucken

Der Autohersteller Tesla muss in China 1,1 Milionen Autos zurückrufen. Die Behörde spricht von einem Bremsdefekt.

Der Elektroautobauer Tesla muss in China knapp über 1,1 Millionen Fahrzeuge wegen eines möglichen Sicherheitsrisikos zurückrufen. Die Rückrufaktion wird am 29. Mai beginnen, wie die staatliche Behörde für Marktregulierung am Freitag (Ortszeit) mitteilte. Insgesamt sind fünf verschiedene Tesla-Modelle betroffen, die von Jänner 2019 bis April 2023 produziert wurden.

Bei dem Problem handelt es sich laut Angaben der Behörde um einen Bremsdefekt, welchen Tesla mit einem Software-Update beheben werde. Die Volksrepublik China ist für Tesla nach den Vereinigten Staaten der weltweit zweitwichtigste Absatzmarkt. 2019 hatte das US-Unternehmen mit der "Gigafactory 3" in Shanghai seine erste internationale Produktionsstätte eröffnet.

(APA)

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.