Schnellauswahl

Bernanke: 2008 fast alle US-Finanzriesen am Abgrund

Bernanke
Bernanke(c) REUTERS (Larry Downing)
  • Drucken

Laut dem Chef der US-Notenbank Ben Bernanke standen 2008 in den USA zwölf von 13 der wichtigsten Finanzkonzerne vor dem Konkurs.

Auf dem Höhepunkt der Finanzkrise im Jahr 2008 sah US-Notenbank-Chef Ben Bernanke zwölf der 13 wichtigsten US-Finanzkonzerne am Rande des Konkurses. Diese Einschätzung äußerte Bernanke bereits im November 2009 in einer nichtöffentlichen Befragung durch den Kongress-Ausschuss zur Untersuchung der Finanzkrise, wie aus dessen am Donnerstag vorgelegtem Abschlussbericht hervorgeht.

Demnach zählt Bernanke auch den Wall-Street-Riesen Goldman Sachs zu den stark gefährdeten Geldhäusern. "Selbst bei Goldman Sachs gab es unserer Ansicht nach ein echtes Risiko, dass sie untergehen", wird der Notenbankchef zitiert. Welches Institut er als einziges nicht gefährdet sah, wird in dem Bericht nicht genannt.

(APA)