Tunesien ersetzt Gouverneure aller 24 Regionen

Tunesien ersetzt Gouverneure aller 24 Regionen
Tunesien ersetzt Gouverneure aller 24 RegionenTunesischer Polizist küsst die Flagge seines Landes (c) AP (Christophe Ena)

Im Zuge der Umbildung des vom geflüchteten Präsidenten Zine al-Abdine Ben Ali aufgebauten Polizei- und Überwachungsapparates gibt es in den Regionen bedeutende personelle Änderungen.

In Tunesien sind nach dem Sturz von Präsident Zine al-Abdine Ben Ali nun auch alle 24 Gouverneure der Regionen ersetzt worden. Dies meldete die staatliche Nachrichtenagentur am Donnerstagabend.

Seit der Flucht Ben Alis Mitte Jänner hat die Übergangsregierung viele seiner Anhänger aus Posten in Politik und Verwaltung entfernt. In den vergangenen Tagen begann das Innenministerium mit der Umbildung des von dem Präsidenten aufgebauten Polizei- und Überwachungsapparates. Die Massenproteste, die zum Ende von Ben Alis Regierung führten, haben inzwischen auf andere arabische Staaten übergegriffen, insbesondere Ägypten.

(Ag.)