Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Google Videos: Nutzer-Videos werden gelöscht

JVC EVERIO HARRIS
(c) AP (Eric Risberg)
  • Drucken

Google stellt den Video-Dienst seiner Suchmaschine endgültig ein. Filmchen können dann nur noch bei YouTube hochgeladen werden - vorhandene Videos werden gelöscht.

Mit Anfang Mai stellt Google den Video-Dienst seiner Suchmaschine endgültig ein. Das Hochladen von Clips in Google Videos ist bereits seit 2009 nicht mehr möglich - nun sollen in letzter Konsequenz auch alle bis dahin hochgeladenen Videos gelöscht werden. Google Videos bleibt als reine Suchmaschine für diverse Videoangebote im Internet bestehen.

Bis 13. Mai können Nutzer ihre Videos herunterladen, schreibt Google in einem E-Mail, das an alle Betroffenen verschickt wird. Das geschieht auf der Seite Videostatus in der Spalte "Maßnahmen". Google empfiehlt, die Videos auf YouTube zu laden.

(Red.)