Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Fußball: Hoffer steht kurz vor Wechsel zu Frankfurt

Erwin Hoffer
(c) GEPA pictures (Gepa Pictures/ David Rodriguez)
  • Drucken

Der ÖFB-Teamstürmer will in Deutschland bleiben. Nach dem Ende des Leihvertrags in Kaiserslautern wird Hoffer wohl in die zweite Liga zur Eintracht wechseln. Nur Details fehlen noch.

Erwin "Jimmy" Hoffer wird wohl auch in der kommenden Saison sein Geld in Deutschland verdienen. Der ÖFB-Teamstürmer steht kurz vor einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt. Sein Leihvertrag beim 1. FC Kaiserslautern endete, eine Rückkehr zum SSC Neapel, wo Hoffer noch bis 2014 unter Vertrag steht, kommt für den 24-Jährigen nicht in Frage. Einem Bericht von sport10.at zufolge gab es am Mittwoch am Flughafen Schwechat schon ein erstes Treffen zwischen Frankfurt-Sportdirektor Bruno Hübner, Hoffer und Hoffers Berater Max Hagmayr. Nach "Presse"-Informationen steht der Deal kurz vor dem Abschluss.

In Frankfurt, das in der Saison 2010/11 den Abstieg in die zweite Bundesliga hinnehmen musste, würde Hoffer auf Landsmann Ümit Korkmaz treffen, dessen Ausleihe nach Bochum zu Ende ging. Im Sturm hätte Hoffer gute Chancen auf Einsatzzeiten: Hinter Theofanis Gekas dürfte er die Nummer zwei in der Hackordnung sein - vor dem Tschechen Martin Fenin. Ioannis Amanatidis wird den Verein verlassen.

(Red.)