Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Der Kämpfer gegen den Denkmalschutz

Der Bürgermeister kämpfte einmal erfolgreich gegen den Denkmalschutz
(c) APA/BARBARA GINDL (Barbara Gindl)
  • Drucken

Aufregung um seinen Ort ist Bürgermeister Alexander Scheutz gewohnt. Gegen den Denkmalschutz hat er sich erfolgreich gewehrt.



Er ist erst seit Februar 2009 Bürgermeister der pittoresken Gemeinde im Salzkammergut, aber die „Aufreger“, die es seither gab, würden für mehrere Legislaturperioden reichen. Dass China nun Hallstatt kopieren will, ist die jüngste Herausforderung für den Leiter des Schülerheims der HTBLA Hallstatt. Mehr regte seine Bürger einst auf, dass die ganze Gemeinde unter Denkmalschutz gestellt werden sollte. Das hätte Bauvorhaben erschwert. Der Widerstand war am Ende erfolgreich.

Alexander Scheutz ist seit 1989 politisch in der SPÖ tätig. Er war Gemeinderat, Gemeindevorstand und Vizebürgermeister. Der Vater dreier Kinder setzt damit eine Familientradition fort: Sein Großvater Johann war einst Vizebürgermeister und sein Onkel Ferdinand Zauner zwölf Jahre lang Bürgermeister.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 15 .Juni 2011)