Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Ausschreibung: ORF sucht 13 Direktoren

Ausschreibung sucht Direktoren
(c) APA (Techt Hans Klaus)
  • Drucken

Der Generaldirektor ist fixiert, nun fehlt noch sein Direktorium. Am Freitag werden die Chefposten ausgeschrieben, inoffiziell sind sie teils schon vergeben.

Der ORF sucht nach der Wiederwahl von Generaldirektor Alexander Wrabetz nun die weiteren Direktoren. Am Freitag wurden im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" sowie in den "Salzburger Nachrichten" die Posten der vier Fachbereichsdirektoren sowie der neun Landesdirektoren ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist endet am 9. September. Die nächste Sitzung des ORF-Stiftungsrats, in der die Bestellung stattfinden wird, ist für 15. September angesetzt.

Mehrheit der Posten praktisch schon vergeben

Inoffiziell ist die Mehrzahl der Posten schon so gut wie vergeben. Kaufmännischer Direktor bleibt auf Wunsch von ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz weiterhin Richard Grasl. Die Leitung über die Radiodirektion behält Karl Amon.

Favorit für die Technische Direktion ist nach wie vor der rote Zentralbetriebsrat Michael Götzhaber. Bewerben könnte sich aber auch Harald Kräuter, der die Technische Direktion mit Götzhaber nach dem Tod von Peter Moosmann interimistisch operativ leitet. Als Stellvertreter ist der derzeitige Online-Direktor Thomas Prantner im Gespräch.

Eine Frau für das Fernsehen

Für die TV-Direktion, die mit einer Frau besetzt werden soll, sind derzeit vor allem die Namen Kathrin Zechner und Verena Kulenkampff im Gespräch. Es wird aber auch mit Interessenten aus dem eigenen Haus gerechnet, so könnte sich etwa Fernsehfilmchef Heinrich Mis bewerben.

Außerdem gab es Gerüchte, wonach SPÖ-"Freundeskreis"-Leiter im Stiftugnsrat Niko Pelinka auf Wunsch der SPÖ-Spitzen in den ORF wechseln soll, um dort die Hauptabteilung Öffentlichkeitsarbeit zu übernehmen. Einen Kommunikationschef Pelinka schloss Wrabetz am Donnerstag aber aus.

Die Hauptabteilungen Marketing und Kommunikation wurden unter Pius Strobl zu einem "Superressort" zusammengelegt und könnten wieder getrennt werden.

Die derzeitigen Direktion:

  • ORF-Generaldirektor: Alexander Wrabetz
  • Programmdirektor: Wolfgang Lorenz
  • Hörfunkdirektor: Karl Amon
  • Kaufmännischer Direktor: Richard Grasl
  • Direktor für Online und Neue Medien: Thomas Prantner
  • Informationsdirektor: Nach der Abwahl von Elmar Oberhauser interimistisch von Wrabetz selbst geleitet
  • Technischer Direktor: interimistisch Michael Götzhaber und Harald Kräuter

Die neun Landesdirektoren:

  • Brigitte Wolf, Wien
  • Karlheinz Papst, Burgenland
  • Willy Haslitzer, Kärnten
  • Norbert Gollinger, Niederösterreich
  • Helmut Obermayr, Oberösterreich
  • Siegbert Stronegger, Salzburg
  • Gerhard Draxler, Steiermark
  • Kurt Rammerstorfer, Tirol
  • Wolfgang Burtscher, Vorarlberg

(APA/Red.)