Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Flugzeugzulieferer FACC baut Werk in Russland

Symbolbild
(c) EPA (Alessandro Di Meo)
  • Drucken

Der heimische Flugzeugzulieferer FACC baut in Kazan in der russischen Republik Tatarstan eine neue Fabrik. Produziert werden Teile für den neuen Sukhoi Jet, später auch für andere russische Verkehrsflugzeuge.

Ried/Moskau/Eid. Der oberösterreichische Flugzeugzulieferer FACC baut in Kazan in der russischen Republik Tatarstan eine neue Fabrik. Dazu hat die mehrheitlich im Besitz der chinesischen Xi'an Aircraft Industry stehende FACC ein Joint Venture mit der Aerocomposit gegründet. Aerocomposit ist ein Subunternehmen des russischen Luftfahrtkonzerns United Aircraft Corporation, der das  neue Regionalflugzeug Sukhoi Superjet baut.
Die FACC, die an die Flugzeugbauer Boeing und Airbus liefert, will sich als Entwicklungspartner der aufstrebenden Flugzeugindustrie Russlands etablieren. Investiert werden 55 Mio. Euro in die erste Ausbaustufe des Werks. Der Baubeginn soll Ende 2011 erfolgen. Die FACC wird anfangs 24, dann 40 Prozent an dem Joint Venture halten, Aerocomposit 51 Prozent und die Republik Tatarstan neun Prozent. Produziert werden zunächst Faserverbundkomponenten für Flügel und Leitwerk des Sukhoi Superjet 100, später auch für andere russische Verkehrsflugzeuge.