Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Nemsic hat seine umstrittene Prämie zurückgezahlt

Boris Nemsic hat die umstrittene Prämie zurückgezahlt
(c) (Clemens Fabry)
  • Drucken

Eine solche Prämie will er nicht haben. Der Ex-Chef erwartet "demnächst" eine Einvernahme bei der Staatsanwaltschaft.

Der frühere Mobilkom-Chef Boris Nemsic hat die Prämie, die er nach einem zweifelhaften Kurssprung 2004 erhalten hat, sofort nach Bekanntwerden der Causa zurückgezahlt. "Eine Prämie, die so zustande gekommen ist, will ich nicht haben", zitiert ihn die Zeitung "Österreich". Nemsic rechnet damit, "demnächst" vom Staatsanwalt einvernommen zu werden. Mit der Manipulation habe er aber nichts zu tun: "Ich war an den Tagen, um die es geht, bei der Handymesse in Cannes", sagt Nemsic laut "Österreich". Und übers Telefon seien solche Dinge ja kaum besprochen worden.

(APA)