Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Pop

Reunion der Beach Boys: 2012 gehen sie auf Tour

Alan Jardine
Reunion der Beach Boys: 2012 gehen sie auf TourAP
  • Drucken

Als "Boys" gehen die drei Senioren-Surfer Bryan Wilson, Mike Love und Alan Jardine zwar nicht mehr durch, aufhören wollen sie aber trotzdem nicht. 2012 kommt ein neues Beach-Boys-Album und eine Reunion-Tour.

Die Beach Boys wollen 50 Jahre nach der Bandgründung erneut gemeinsam auf die Bühne treten. Für das Jahr 2012 sei eine Reunion-Tour mit 50 Konzerten in aller Welt geplant, teilten die Gründungsmitglieder Brian Wilson, Mike Love und Alan Jardine - alle mittlerweile um die 70 Jahre alt- am Freitag mit.

Passend dazu werde auch ein neues Album erscheinen. Er vermisse die "Boys" und freue sich sehr darauf, wieder mit ihnen Musik zu machen, sagte Wilson.

Das erste Konzert der Reunion-Tour sei für den 27. April in New Orleans geplant. Mit dabei sind den Angaben zufolge auch Bruce Johnston und David Marks. Beide waren ebenfalls mehrere Jahrzehnte Mitglieder der Surfrock-Band gewesen. Über 45 Jahre lang waren sie in den Top 40 der amerikanischen Billboard-Charts vertreten.

(APA/sda)