Schnellauswahl

Brookings Institution in Washington ist die weltweit einflussreichste Denkfabrik

Studie. Unter den wichtigsten „Thinktanks“ finden sich auch zwei österreichische.

Wien/Stef. In einem achtmonatigen Prozess hat die University of Pennsylvania aus weltweit 25.000 Denkfabriken die einflussreichsten ermittelt. Dabei wurden Faktoren wie die Zahl umgesetzter wirtschaftspolitischer Vorschläge, Nennungen in den Medien sowie die Relevanz für Entscheidungsträger berücksichtigt. Das letzte Wort sprach ein Panel aus 800 Forschern, 150 Journalisten und Dutzenden früheren Direktoren von „Thinktanks“.

Demnach ist die Washingtoner „Brookings Institution“ die weltweit einflussreichste Denkfabrik, gefolgt von „Chatham House“ (UK), der „Carnegie Endowment“ und dem „Council on Foreign Relations“. Auch zwei österreichische Denkfabriken scheinen in Unterkategorien auf (siehe nebenstehende Tabelle). Details zur Studie finden sich im Web unter www.gotothinktank.com.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 28.01.2012)