Schnellauswahl

Deutschland: Merkel lehnt Kinderlosen-Zuschlag ab

Deutschland: Merkel lehnt Kinderlosen-Zuschlag ab
Angela Merkel(c) REUTERS (Thomas Peter)
  • Drucken

Die deutsche Kanzlerin findet den Vorschlag einer Reihe junger Unions-Abgeordneter "nicht zielführend".

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel weist den Vorschlag zurück, künftig einen steuerlichen Zuschlag für Kinderlose in Deutschland zu erheben. "Ich glaube, die Diskussion der Einteilung in Menschen mit und ohne Kinder ist nicht zielführend. Deshalb glaube ich, wir müssen andere Wege finden", sagte Merkel am Dienstag.

Die CDU-Chefin reagierte damit auf einen Vorschlag junger Abgeordneter, dass Bürger vom 25. Lebensjahr an abhängig von der Zahl der Kinder eine Abgabe zur Stabilisierung der Sozialversicherungen zahlen sollen. Dem Vorschlag war in der Union allerdings von Anfang an keine Chancen gegeben worden.

Das Ziel der sogenannten Jungen Gruppe, die sozialen Sicherungssysteme noch nachhaltiger zu gestalten, sei zwar berechtigt, betonte Merkel. Sie glaube aber nicht, dass der Vorstoß die Probleme einer nachhaltigen Sicherung lösen werde.

(Ag.)