Schnellauswahl

USA vergleichen syrische Führung mit "Mafia-Clan"

Assad
AssadAli Jarekji (
  • Drucken

"Unter Assad wird die politische Macht in Syrien von einer Mafia-ähnlichen Verbrecher-Familie ausgeübt", sagt US-Außenamtssprecherin Nuland.

Die US-Regierung hat die syrische Führung um Präsident Bashar al-Assad mit einem "Mafia-Clan" verglichen. "Unter Assad wird die politische Macht in Syrien von einer Mafia-ähnlichen Verbrecher-Familie ausgeübt, nicht von einem Parlament, nicht von Parteien oder einem Kabinett", sagte Außenamtssprecherin Victoria Nuland am Freitag vor Journalisten. Führungskader, Soldaten und Geschäftsleute, die weiterhin die Assads unterstützten und ihren Anordnungen, "Unschuldige zu töten", Folge leisteten, müssten "gründlich überlegen, was sie tun", forderte Nuland.

Die autoritäre Führung um Assad lässt seit etwa einem Jahr eine Protestbewegung brutal unterdrücken. Dabei kamen bisher 8500 Menschen ums Leben. Vor dem Besuch des Syrien-Sonderbeauftragten der UNO und der Arabischen Liga, Kofi Annan, in Damaskus wurden am Freitag erneut fast 50 Zivilisten von Sicherheitskräften getötet, wie Menschenrechtsaktivisten mitteilten.

 

(APA)