Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

3 Fragen an ... Wolfgang Kradischnig

  • Drucken

Wolfgang Kradischnig ist Geschäftsführer der Delta Gruppe.

 

1 Was wäre für Sie der absolute Wohnluxus?

Ein innerstädtisches Penthouse: Das Wohnzimmer ist, ähnlich wie ein Wintergarten, mit Tageslicht durchflutet. Von einem offenen Kamin oder Dachgarten aus genieße ich über die Dächer hinweg den Blick in die Ferne. Neben nahegelegenen Erholungsmöglichkeiten in der Natur stehen mir durch die zentrale Lage auch Geschäfte und Restaurants zur Verfügung. Genau das schätze ich so an Wien. Hier ist so etwas möglich.

2 Welches Luxusobjekt würden Sie geschenkt nicht haben wollen?

Eine Villa in Hollywood würde ich dankend ablehnen. Wegen der vielen Fans und Paparazzi wäre mir dort einfach zu viel los. Nein, im Ernst: Wohnluxus hat für mich nichts mit Marmorböden, Perserteppichen, goldenen Armaturen, Hightech-Lösungen und etlichen Quadratmetern Wohnfläche zu tun. Wohnluxus ist eine Frage der Erfüllung persönlicher Bedürfnisse und der Nachbarschaft mir nahestehender Menschen.

3 Stichwort Wertanlage: In welche Luxusimmobilie (und wo) würden Sie investieren?

In eine, die von einem kompetenten, engagierten Team, mit guter Öko-Bilanz und in energieeffizienter Bauweise errichtet ist. Eine Immobilie schafft echte Lebensqualität, wenn sie auf die funktionalen und qualitativen Ansprüche der Nutzer ausgerichtet ist.


Wolfgang Kradischnig ist Geschäftsführer der Delta Gruppe. www.delta.at