Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Grüne: Peter Pilz will "Piraten" ins Boot holen

Peter PilzFoto: Clemens Fabry
(c) (Clemens Fabry)
  • Drucken

Der Sicherheitssprecher will bei der nächsten Nationalratswahl Kandidaten der Piratenpartei auf die Grünen Wahllisten zu setzen.

Peter Pilz will die Konkurrenz ins Boot holen. In der „Kleinen Zeitung“ (Dienstag-Ausgabe) spricht sich der Sicherheitssprecher der Grünen dafür aus, bei der Nationalratswahl im Jahr 2013 Kandidaten der Piratenpartei auf die Grünen Wahllisten zu setzen – „und zwar auf absolut wählbaren Plätzen“.

Der Parteispitze dürfte Pilz damit allerdings überrascht haben. Bundesgeschäftsführer Stefan Wallner weiß von nichts. Auch die Piraten erfuhren vom Angebot erst aus den Medien: „Wir müssen das jetzt diskutieren“, sagt Vorstandsmitglied Patryk Kopaczynski zur „Presse“. In der Vergangenheit habe man solche Angebote von anderen Parteien jedenfalls abgelehnt.