Schnellauswahl Innenpolitik Ausland Economist Kultur Chronik Sport Lifestyle #ALC
Symbolbild
"Die Presse" exklusiv

Beurteilung von Casinos-Finanzvorstand Sidlo nachträglich entschärft

Der Personalberater Egon Zehnder hat FPÖler Peter Sidlo vor der Bestellung als Finanzvorstand der Casinos Austria noch negativer beurteilt als bisher bekannt. Die Frage ist nur: Wie kam es dazu?
  Tagesbriefing

Trumps Abwehrschlacht und Thiems Offensivfeuerwerk: Das Wichtigste im Überblick

Wir liefern Ihnen Nachrichten, die besten Stücke aus unserem Magazin und aktuellen Diskussionsstoff.
Trump und Erdogan im Juli 2018.
Türkei/USA

Erdoğan bei Trump: Szenen einer Scheidung

Der türkische Präsident im Weißen Haus: Der Besuch könnte die Entfremdung der Nato-Partner sogar vertiefen. Die Probleme türmen sich auf - von Nordsyrien über die Armenien–Resolution bis zu den russischen S-400.

Aus den Ressorts

TENNIS-GBR-ATP-FINALS
Kommentar

Dominic Thiem: Die Folgen der Bresnik-Trennung

Dominic Thiem, 26, spielt das beste Tennis seiner Karriere, Basis dafür war das Ende der Zusammenarbeit mit Günter Bresnik. Der 26-Jährige wurde dadurch sein eigener Chef.
Symbolbild
Quiz

Wie groß ist Ihr Fremdwortschatz?

Von Aperçu, Euphorie und Koniferen: Was wissen Sie über den richtigen Einsatz und die Herkunft von Fremdwörtern?
Alfred der Große (hier im Kampf gegen dänische Wikinger) beanspruchte im neunten Jahrhundert ganz bewusst den Titel eines „angelsächsischen Königs“.
Geschichte

Angelsächsisch? Das wird man bald nicht mehr sagen dürfen

Eine kanadische Historikerin fordert, den „rassistischen“ Begriff „anglo-saxon“ zu verbannen und durch „early English“ zu ersetzen. Eine Mehrheit ihrer Kollegen stimmt ihr zu, aber es regt sich auch heftiger Widerspruch – und bei britischen Boulevardmedien rümpft man die Nasen.
Archivbild
Missbrauchsverdacht

"Original Play" wehrt sich gegen Vorwürfe

Man könne sich nicht vorstellen, dass Missbrauch möglich sei, heißt es bei "Original Play". Konkrete Schutzmaßnahmen für Kinder nennt der wegen Missbrauchsvorwürfen in Kritik geratene Verein keine.

Magazin

Der 75-jährige Ren Zhengfei leitet de facto Huawei. Unklar ist jedoch, wer bei der Eigentümerschaft das Sagen hat.
Charme-Offensive

Wie Huawei für den Westen attraktiver werden will

Meinung

Meinung

Offener Brief an die Nationalbank: Diese Reform wirkt sarkastisch, sehr geehrte Herren!

Gut 50 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler protestieren gegen die Einschränkung der Förderung des Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank.
Gastbeitrag

Der Klimawandel bedroht vor allem die Städte!

Weltweit leben immer mehr Menschen in urbanen Ballungsgebieten, dieses Wachstum wird weiter zunehmen. Der Klimawandel hat urbane Ursachen und globale Folgen, und er kann nur in und durch die Städte aufgehalten werden.
Gastkommentar

Syrien-Einmarsch der Türken war im Interesse der EU

Worüber die westlichen Medien berichten – und worüber nicht.
Morgenglosse

Selbst in Österreich spricht man Englisch

Die Oscar-Jury hat den Österreichischen Kandidaten „Joy“ disqualifiziert, weil darin zu viel Englisch gesprochen wird. Dabei hat die Academy erst heuer die Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ in „Bester internationaler Film“ unbenannt.

Bilderstrecken

Service

Symbolbild.
Gewinnausschüttungen

Dividenden - sie machen das Kraut wirklich fett

In unsicheren Zeiten bieten sie Sicherheit. Und generell erhöhen sie die Gesamtrendite von Aktien signifikant. Vor allem langfristig sind Gewinnausschüttungen ein wahrer Geldbringer. Ein Plädoyer für Dividendenaktien.
André Heller Spätes Leuchten (Made Jour Label)
Neues Album

André Heller trifft Mutter, Tod und Teufel

„Nachts besuchen mich die Dämonen, aber auch die Melodien und Worte“, sagt André Heller. Nach 33 Jahren Pause hat er wieder Lieder daraus gemacht. Auf „Spätes Leuchten“ blickt er auf Marrakesch, den Heldenplatz und sich selbst.
Der Finanzplatz Frankfurt wird auch wegen des
Jobperspektiven

Karriere in Deutschland?

Nach dem Studium folgt erst einmal die Jobsuche. Deutschland bietet für österreichische Absolventen einige Perspektiven. Nicht zuletzt, weil der Fachkräftemangel dort enorm ist.