Schnellauswahl
Grenzkontrollen
Europa

Alle Kontrollen zu Nachbarländern außer Italien fallen

Die vollständige Reisefreiheit zu den Nachbarländern wie in Vor-Corona-Zeiten wird ab morgen, Donnerstag, wieder hergestellt. Nur in Italien sind die Infektionszahlen noch zu hoch.
Propagandaschlacht

Wie sich China am Aufruhr in den USA weidet

Die chinesischen Machthaber beobachten die gewalttätigen Ausschreitungen in den USA mit Schadenfreude. Genüsslich weisen sie auf die Scheinheiligkeit und Doppelmoral Washingtons hin.
Interview

"Wir können das Virus ohne Impfstoff eliminieren"

Der gebürtige Wiener Hans Lehrach zählt zu den weltweit führenden Genforschern. Er hat einen Vorschlag, wie sich die Pandemie beenden lässt. Zumindest in Europa. Und „verglichen mit der Mondlandung“ wäre das auch gar keine massive Herausforderung, meint er.
Europa

Österreich öffnet Grenzen für Nachbarstaaten außer nach Italien

Aufgrund der hohen Infektionszahlen hat die Regierung nach „Presse"-Informationen Überlegungen zunächst verworfen, Reisen in Teile Italiens zu erlauben.
Diskriminierung

Afroamerikaner riefen Polizei um Hilfe und wurden festgenommen

Die Männer wollten ihre Geschäfte in Los Angeles während der andauernden Proteste gegen Polizeiwillkür und Diskriminierung vor Plünderungen schützen.
SLOVAKIA-POLITICS-GOVERNMENT-HEALTH-VIRUS
Slowakei

Die „Kreuzritter“ von Bratislava

Mit der neuen Regierung sind auch christliche Fundamentalisten in wichtige Ressorts eingezogen. Wie in Polen haben sie der Gleichberechtigung und Abtreibung den Kampf angesagt.
Proteste

USA verlegen 1600 Soldaten nach Washington

Die Unruhen wegen Polizeigewalt und Rassismus in den Vereinigten Staaten nehmen zu. Der Einsatz der US-Streitkräfte rückt näher. 1600 Soldaten wurden nach Washington beordert.
EU

Brexit-Gespräche ohne Sicherheitsnetz

EU und Großbritannien verhandeln wieder. Doch die Aussichten auf konkrete Fortschritte noch im Juni oder auf eine Verlängerung der Post-Brexit-Übergangsperiode sind gering.
Coronavirus

Reisen in Teile Italiens könnten ab Mitte Juni wieder möglich sein

Die Bundesregierung erwägt, Reisen in einzelne Regionen Italiens wieder erlauben - nicht jedoch in die Lombardei. Die Entscheidung fällt am Mittwoch am Runden Tisch im Bundeskanzleramt.

Außenpolitik

Europa

Weltjournal