Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Almuth Spiegler

Almuth Spiegler

Kultur

Premium Venedig: Kunst in Zeiten der Identitätspolitik

Ungewöhnlich viele Künstlerinnen sind vertreten, viele nationale Traditionen werden bei dieser 59. Ausgabe gebrochen. Wenig begeistert, wenig steht ästhetisch für sich. Aber die Poesie findet, wer sie sucht. Ab Samstag.

Kultur

Premium Österreich in Venedig: Gar nicht angry feiern die Körper

Österreichs Pavillon wurde von Ashley Hans Scheirl und Jakob Lena Knebl zu einem bunten Spielfeld friedlicher, fröhlicher Verschmelzungen verwandelt.

Kultur

Premium Hermann Nitsch ist tot: Der Jahrhundertkünstler

Der bedeutendste österreichische Künstler seit Wien um 1900 ist in der Nacht auf Montag gestorben: Hermann Nitsch, Aktionist und Gesamtkünstler.

Kultur

Premium Pompeji: Wein, Lust und fremde Götter

Mit der Verehrung von Isis bis Lakshmi haben die alten Römer versucht, ihrem eher trüben Jenseits zu entkommen. Eine Ausstellung in Liechtenstein geht dem nach. Ein neues Pompeji-Buch fasst jüngere Funde zusammen.

Kultur

Premium Biennale Venedig: Durch die rotweißrote Brille

So viele österreichische (Beute-)Künstler fanden sich selten auf und um die Biennale Venedig ein: Natürlich Knebl/Scheirl, aber auch Nitsch, Rainer, Prohaska, Richter, Michailov.

Kultur

Premium Scheibl wird 70: Ich wollte anders leben

ORF-Kulturchef Martin Traxl hat über den Maler Hubert Scheibl einen besonders stimmigen Geburtstagsfilm gedreht. Mit absurden Momenten und melancholischem Unterton.

Kultur

Wenn Hitler vor einem knien muss

Mit Cattelans kontroversieller Skulptur Him ist Danielle Spera ein Coup gelungen. Ab Mittwoch ist Er zu Gast in Wien.

Kultur

Premium Gugging: Die Sucht nach unschuldigen Bildern

Eine überwältigende Fülle von Gegenwelten haben zwei Privatsammler auf allen Kontinenten zusammengekauft. Eine neue Ausstellung zeigt sie nun.

Meinung

Premium Kunst Haus Wien: Peinliche Neupositionierung

Das Kunst Haus Wien muss raus aus der Wien Holding. Die Neubesetzung der Leitung zeugt im günstigsten Fall von völligem Desinteresse an den dortigen Errungenschaften der vergangenen Jahre.

Kultur

Premium Dieser Malerin liegt das Monumentale

Sie war die Entdeckung der Achtzigerjahre-Ausstellung der Albertina Modern. Jetzt erhielt die Malerin Isolde Maria Joham (89) eine große Retrospektive in Krems.

Kultur

Premium Trend: Wer für die Kunst brennt, brennt den Ton

Die Keramik ist aus der Gegenwartskunst von heute nicht wegzudenken. Ein Rundgang durch die Werkstätte auf der Angewandten.

Kultur

Premium Die derart befeuerte Kulturfront ist ein Stellvertreterkampf

Warum und seit wann müssen ausgerechnet Kunst und Kultur moralisch einwandfrei sein? Und wer zieht die Grenzen, was vertretbar ist?

Kultur

Premium Iron Men: Eitel und ein wenig genderfluid

Anhand fantastischer Ritterrüstungen werden in der neuen Sonderschau Iron Men Geschichten über Mode und Männlichkeit erzählt. Sehr sehenswert.

Kultur

Premium Schindler würde mehr hergeben

Die MAK-Dependance in Los Angeles begeht heuer ein Jubiläum, das mit einer kleinen Schau in Wien begangen wird. Das macht Lust auf viel mehr.

Schaufenster

Einmal noch schlafen: Die Presse am Sonntag feiert mit Ai Weiwei

Stark, ernst und wunderschön gestaltet zeigt sich die Presse am Sonntag zu ihrem morgigen 13. Geburtstag. Gastchefredakteur ist Ai Weiwei.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›