Almuth Spiegler

Almuth Spiegler

Kultur

Martha Jungwirth: Ein zorniges Historienpferd am Opernvorhang

Am Donnerstag wurde ihr Motiv für den eisernen Vorhang der Wiener Staatsoper enthüllt es ist ein trojanisches Pferd. Im Mumok ist die Malerin bei der Ausstellung über ihren verstorbenen Mann, Alfred Schmeller, vertreten.

Kultur

Dem Glück ist nicht zu trauen

Pierre Bonnard, gerne als spätimpressionistischer Genremaler abgetan, legte in seine Malerei die Labilität der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Hier kippt alles.

Kultur

Rembrandts Work in Progress

Der Taschen-Verlag hat eine Materialschlacht angestrengt angesichts des 350. Todestags von Rembrandt. Inklusive eines neuen Werkverzeichnisses.

Kinderzeitung

Rutsch die Gurgel runter!

Die neue Ausstellung im Zoom Kindermuseum lädt ein, unseren Körper zu erforschen. Kinder haben freien Eintritt!

Kultur

Fantastische Heimkehr des Wiener Surrealisten

Wolfgang Paalen war Österreichs einzig echter Surrealist, ein Leben lang getrieben von Malerei, Exaltiertheit und Depression.

Meinung

Ciao ohne Au: Sabine Haag soll im KHM bleiben

Der Abgang war peinlich, am Ende aber ist es eine Erleichterung: Eike Schmidt bleibt wo auch immer. Jetzt gibt es die Möglichkeit, das Unrecht an Haag zu korrigieren.

Kultur

Weiter Aufregung um KHM

Sabine Haag bleibt Interimsleiterin. Von Eike Schmidts Zeit wird wohl nur eine Beethoven-Ausstellung bleiben. Das Ministerium prüft das Rechtliche.

Kultur

Endlich wieder Gerstl in Wien

Fast das ganze Werk des radikalen Wien-um-1900-Malers Richard Gerstl ist nach 25 Jahren wieder in Wien zu sehen. Gepaart mit Zeitgenossen von damals und heute.

Kultur

Edel, aber fad: Hommage an Rainer

Zum 90. Geburtstag hat der große Übermalungskünstler eine etwas langweilige Hommage ausgerichtet bekommen. Wir hoffen auf eine Überraschungsparty zum 91er!

Kultur

So cool war Wiens Kunstszene noch nie!

Die junge Wiener Kunstszene hat noch nie so gebrummt wie jetzt. Gleich zwei Kunstmessen für Zeitgenössisches geben diese Woche einen Überblick.

Kultur

Kunst aus Österreich rockt Lyon

Biennale Lyon. Dort, wo die Wasser sich mischen heißt das 15. Festival zeitgenössischer Kunst in Frankreichs drittgrößter Stadt. Nicht weit: Anselm Kiefer im Kloster La Tourette.

Kultur

Steirischer Herbst: Grand Hotel Abgrund bittet zum Kunstgenuss

Intendantin Ekaterina Degot gibt mit ihrem zweiten Festivalprogramm eine klare Richtung vor. Es funktioniert auf mehreren Ebenen und folgt der alten Erzählung von einer dekadenten Gesellschaft vor dem Untergang.

Kinderzeitung

Das älteste Kinderbild der Welt

Einer der berühmtesten Künstler der Welt, Albrecht Dürer, hat vor über 500 Jahren sein Spiegelbild gezeichnet. Er war 13 Jahre alt, als er sein eigenes Bild, also sein Porträt malte.

Kultur

Dürer und die vielen Tiere in der Albertina

Was heute Katzenbilder auf Social-Media-Kanälen sind, waren einst die Tiere in Albrecht Dürers Drucken: Sie sorgten für Popularität. Zur Dürer-Ausstellung in der Albertina ab Freitag.

Kultur

Albertina: Eine Dürer-Ausstellung, ihrer Natur nach großartig

Neuer Fokus, neue Interpretationen, neue Zuschreibungen die große Dürer-Ausstellung enttäuscht nur nicht. Sie begeistert.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›