Schnellauswahl
Anna-Maria Wallner

Anna-Maria Wallner

Meinung

Corona-Diaries #3: ZiB2-Moderatorin Lou Lorenz-Dittlbacher erzählt

Im Podcast-Kanal der "Presse" gibt es jetzt die "Corona Dairies" mit Eindrücken und Wissenswertem zur Covid-19-Krise. Abwechselnd berichten Menschen aus dem Home Office und dem Umgang mit der neuen Situation - und wir sprechen mit Experten über wichtige Fachfragen.

Schaufenster

Schriftstellerin Sibylle Berg: Zwischendurch mache ich Liegestütze

Die Schriftstellerin Sibylle Berg schreibt und arbeitet immer schon zu Hause. Sie ist am glücklichsten, wenn ich niemanden sehen darf. Ein Gespräch über ihren Tagesablauf im Home-Office, Blockwarte im Internet und den neuen Band mit ihren Gesprächen mit Experten, für sie eine Liebeserklärung an die Wissenschaft, die uns alles gebracht hat.

Meinung

18\'48\'\': Das Coronavirus und die Märkte

Folge 21 zum Nachhören: Wie nervös muss man angesichts des globalen Börsentiefs aufgrund Covid-19 sein? Christoph Boschan von der Wiener Börse mahnt zu Ruhe und kühlem Kopf, Boris Groendahl von Bloomberg News aus Wien ist etwas weniger optimistisch.

Schaufenster

Die junge Dohnal: Omas Fußstapfen sind riesengroß

Johanna-Helen Dohnal ist die Enkelin der gleichnamigen Frauenpolitikerin. Die 32-Jährige erzählt, wie sehr sie ihre Großmutter geprägt hat und dass es auch sie zunehmend in die Politik zieht.

Meinung

Brauchen wir den Frauentag noch? Heinisch-Hosek und Rauch-Kallat im Podcast

Debatte der Woche: In dieser Folge diskutieren die ehemaligen Frauenministerinnen Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) und Maria Rauch-Kallat (ÖVP) darüber, wieso es Frauenpolitik braucht und wo sie besonders notwendig ist.

Schaufenster

Ich sammelte Schicksalsschläge

Schädelbruch, Brustkrebs, abgetrennter Finger. Susanne Safer hat viele Schicksalsschläge hinter sich. Mit 45 und seit Kurzem Mama erklärt sie, wie sie ihre Lebensfreude behalten hat.

Meinung

Coronavirus: Ernst nehmen, aber bitte ohne Panik

Seit Samstag gilt in Österreich eine Anzeigepflicht für das Corona-Virus, am Sonntag tauchte in Wien der erste Verdachtsfall auf.

Kultur

Drei Frauen: Für mein Glück sorgt der Mann

Lisa Taddeos Debüt Drei Frauen wurde in den USA hymnisch gefeiert. Ihre drei düsteren Frauenskizzen zeigen, wie sehr Frauen ihr (sexuelles) Glück immer noch von Männern abhängig machen.

Kultur

Kind auf der Flucht: Fremde Sprachen und seltsamer Käse

Judith Kerrs Klassiker Als Hitler das rosa Kaninchen stahl wurde erstaunlich leichtfüßig neu verfilmt.

Schaufenster

Ingrid Thurnher: Ich dachte mir, das ist ein Abenteuer

Die gebürtige Vorarlbergerin Ingrid Thurnher wechselte vor drei Jahren für viele überraschend zum Sender ORF III und wurde Chefredakteurin. Sie verrät, was Ingrid allein zu Hause am liebsten macht.

Kultur

Mehr Sherlock als Freud im Wiener Blut

Die Briten waren neugierig auf die Krimireihe Vienna Blood, aber auch ein bisschen belustigt von den Sherlock-Parallelen. Nun ist der erste Teil mit Jürgen Maurer als Inspektor auch bei uns im Fernsehen zu sehen.

Meinung

Presse-Podcast 18\'48\'\'

Die Presse kann man seit einiger Zeit auch hören.

Kultur

Berliner Zeitung: Verleger mit Stasi-Vergangenheit

Die neuen Eigentümer der Berliner Zeitung machten den Österreicher Michael Maier zum Chef. Die Stasi-Verbindung von Holger Friedrich bringt nun alle in Bedrängnis.

Schaufenster

Barbara Waldschütz: Mutti hätte das belustigt

Barbara Waldschütz kümmert sich mit der Buchstabenfabrik um das Erbe ihrer 2018 verstorbenen Mutter, Christine Nöstlinger. Plus: Nöstlingers Tochter im Podcast 18'48''.

Meinung

Der erste Schnee

Warum Michael Horowitz nur ein paar Wochen pausiert und wir in dieser Ausgabe in die Berge zum Schnee gereist sind.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›