Schnellauswahl
Anne-Catherine Simon

Anne-Catherine Simon

Kultur

Hitler im Bett des Hitlerjungen

Darf ein Film über die NS-Zeit köstlich amüsieren? Ja, bewies schon Benignis Das Leben ist schön. Auch in der US-Tragikomödie Jojo Rabbit gelingt die Gratwanderung mit einer humoristisch entfesselten Scarlett Johansson.

Meinung

Was Lunacek über Handke sagen darf

Gerhard Ruiss, Chef der IG Autoren, kritisiert die Kunststaatssekretärin: Seine Argumente sind absurd und autoritär.

Kultur

Wurde Benedikt XVI. betrogen?

Was Ratzinger in dem der Presse vorliegenden Zölibatsbuch wirklich geschrieben hat: Radikales an die Adresse von Franziskus und manches vielleicht gar nicht.

Kultur

Der Pariser, der den Ex-Papst in die Bredouille brachte

Im Streit um das angebliche Benedikt-Zölibatsbuch steht Kardinal Sarah unter Beschuss doch es gibt noch einen Zweiten in der Hauptrolle.

Kultur

Der Sturz des pädophilen Autors

Obwohl er jahrzehntelang von seiner Jagd auf unter 16-Jährige erzählte, genoss der Franzose Gabriel Matzneff den Rückhalt literarischer Eliten. Jetzt ist es damit vorbei.

Kultur

Scarlett, die Heldin der Unmoral

Vom Winde verweht bleibt trotz Verzicht aufs N-Wort politisch unkorrekt was sonst? Über die Neuübersetzung eines der erfolgreichsten Schmökers aller Zeiten.

Kultur

X of Auschwitz als Büchertrend

Autor John Boyne (Der Junge im gestreiften Pyjama) hat vor Auschwitz als Verkaufsmasche gewarnt. Das Auschwitz Memorial Museum reagierte mit einer Warnung vor Boynes Roman.

Kultur

Bestohlen von 13 Trollen

Die isländischen Künstler Elma Stefania Ágústsdóttir und Mikael Torfason erzählen von boshaften Weihnachtsmännern, Schneehuhnjagd und ihrem ersten Jól in Wien.

Kultur

Das gefährliche, gezähmte Fest

Wenn Teenager am 24. Dezember durch die Lokale ziehen, sind sie alten Traditionen womöglich näher als ihre Eltern: Wie aus saturnalischen Vergnügungen ein trautes Familienfest wurde und was das mit Charles Dickens und Rudi Dutschke zu tun hat.

Kultur

Handke ist in Stockholm nicht verstockt er hat keine Wahl

In dem Moment, wo er den Nobelpreis für seine Literatur bekommt, steht für Handke deren Fundament auf dem Spiel. Das ist sein Problem.

Kultur

Handkes Werk und Novas Beitrag

Das Stück »Über die Dörfer«, aus dem Handke in seiner Nobelpreisrede so viel zitierte, enthält ein Credo, eine Frohbotschaft. Es ruft aber auch zur quasireligiösen Gefolgschaft auf.

Kultur

Handkes Rede - eine Litanei, eine Verkündigung

In seiner Nobelpreisrede zitierte Handke slowenische Litaneien und »unerhörte Begebenheiten«. Doch die wesentliche Botschaft entlehnte er einer seiner Figuren.

Kultur

Handke, verlassen von allen bösen Geistern?

Die ignoranten Fragen der Journalisten seien schlimmer als ein Brief auf Klopapier: über Handkes ersten Auftritt in Stockholm und einen biblischen Besessenen.

Kultur

Papst Benedikts geheimer Plan

Die zwei Päpste ist das erste große katholische Märchen des Streaming-Zeitalters. Netflix will dabei Konservative und Liberale versöhnen mit einer Verschwörungstheorie.

Kultur

Ein Sexshop-Gemälde kommt zerstückelt auf Luxusuhren

Der dänische Künstler Tal R kämpft gegen die Zerstörung seines Bildes Paris Chic durch dessen Käufer: Sie wollen die Schnipsel vermarkten.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›