Schnellauswahl
Anneliese Rohrer

Anneliese Rohrer

Meinung

Automatisierte Pflanzerei und der ruinierte Ruf des Harald Mahrer

Ein Kollateralschaden der Corona-Krise: Glaubwürdigkeit und Kompetenz der Regierung und der Wirtschaftskammer sind schwer angeschlagen.

Meinung

Spiel mir das Lied vom Tod. Ist Sterben zumutbar?

Sie haben möglicherweise nicht mehr lang zu leben! Warum die Diskussion um den Wert eines Menschenlebens wegen Corona frivole Züge angenommen hat.

Meinung

Bekenntnis einer Fantasielosen: Unvorstellbare Dummheit

Die SPÖ hat im Moment kein ideologisches Problem, sondern ein menschliches. Mit intelligenzbefreiten Funktionären ist kein Neustart zu machen.

Meinung

Kickl hat recht: Es reicht! So viel Heuchelei geht gar nicht

Der FPÖ-Klubchef als Verteidiger der Menschenrechte, als Gegner einer Politik der Angst. Seit wann? Den Ibiza-Enthüllern gebührt eigentlich ein Orden.

Meinung

Der Abstand, der Babyelefant, das Virus und die Radfahrer

In normalen Zeiten kümmern sich manche nicht um die Verkehrsordnung. Warum die neue Normalität mit den neuen Regeln sie offenbar ganz überfordert.

Meinung

Was geht uns die Verfassung an? Viel, denn jetzt betrifft sie alle

Warum Sebastian Kurz mit seiner situationselastischen Auslegung des Regelwerks der Republik auf Verständnis in der Bevölkerung treffen dürfte zu Unrecht.

Meinung

Was von der Krise bleiben sollte und was sich jetzt rächt

Nicht das Coronavirus wird alles verändern. Die Verantwortung liegt bei jedem Einzelnen in Politik und Gesellschaft, wenn die Bedrohung vorüber sein wird.

Meinung

Eine Erkenntnis in der Krise und eine Bitte an Sebastian Kurz

Sie hat die Coronakrise unterschätzt und zu den Notstandsgesetzen in Ungarn geschwiegen: EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.

Meinung

Und es passiert doch? Über den Wunsch, sich zu irren

Warum ein vor neun Jahren geschildertes Szenario in Corona-Zeiten nicht mehr so abwegig erscheint und Wachsamkeit bei Maßnahmen der Politik ratsam ist.

Meinung

Wunderlich, was alles möglich ist: Wunschliste für die Zukunft

Bei genügend Wachsamkeit und ausreichend Nachhaltigkeit könnte die Coronakrise die heimische Politik im positiven Sinn verändern.

Meinung

Eine Virus-Krise, zwei Chancen - Bitte keine Prognosen mehr!

Das Krisenmanagement der Regierung kommt gut an. Einige Versäumnisse, Eifersüchteleien im Hintergrund und kleinliche Querschüsse zählen da nicht.

Meinung

Unruhige Grüne: Ist Kogler zu feig für Kontrastprogramm zur ÖVP?

Aufregung um Privatmeinung des Vizekanzlers zur Rettung von Frauen und Kindern von griechischen Inseln. Panik vor Koalitionskrach lähmt ihn offenbar.

Meinung

Wann übernehmen Ludwig & Co. Verantwortung für die SPÖ-Misere?

Sozialdemokratische Parteien in der Sinnkrise nicht nur in Österreich: Intrigen, Disziplinlosigkeit, interne Sprachlosigkeit sind die Gründe, nicht Auswahlverfahren.

Meinung

Warum hat Tanner Airbus-Absage verschwiegen und andere Fragen

Anpassung an einen allgemeinen Trend: Statt Geschichten zu erzählen, kann man in Zeiten der Unsicherheit auch die Liebe zum Fragezeichen entdecken.

Meinung

Kommen Sie näher, kommen Sie ran, das gibt es nur hier zu sehen

Österreich ist einzigartig. Das zeigt sich jetzt wieder bei der endlosen Eurofighter-Affäre: Ahnungslos soll die Republik sich die Korruption selbst bezahlt haben.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›