Anneliese Rohrer

Anneliese Rohrer

Quergeschrieben

Angst vor Spitalsaufenthalt kann Ihr Leben gefährden

Bund und Länder streiten wieder um Geld für Krankenhäuser, Politiker und Ärztekammer weiter um Arbeitsbedingungen: Wie Patienten das Fürchten gelehrt wird.
Quergeschrieben

Was Österreich mit US-Vize Kamala Harris zu schaffen hat

Die unbeliebte Stellvertreterin könnte Präsident Biden 2024 die Wiederwahl
vermasseln. Austauschen kann er sie nicht. Ein Dilemma mit weltweiten Folgen.
Quergeschrieben

Es sei gut, dass die Grünen in der Regierung sind. Wirklich?

Trotz der Erfahrung, wie schnell man aus dem Parlament fliegen kann, setzen die Grünen bei einem Sündenfall nach dem anderen ihren Ruf aufs Spiel.
Quergeschrieben

Kreative Köpfe statt Normaldenker, frische Neugier statt Nostalgie

Alle drei Parteien, in der Wählergunst zurzeit zwischen 20 und 30 Prozent, blicken vor der nächsten Bundeswahl in die Vergangenheit und recyceln ihre alten Slogans und Konzepte.
Quergeschrieben

Von Trump bis Andreas Babler: Wie kann es sein, dass . . . ?

Warum verwenden vier Politiker, die nicht miteinander zu vergleichen sind, dasselbe Rezept – und warum sind ihre Widersacher völlig hilflos? Eine Spurensuche.
Quergeschrieben

Wie aus Einfalt ein Dienst an der Demokratie werden kann

Dem Klagenfurter Bürgermeister und seinen Beamten sei Dank. Mit ihrer Aktion gegen einen Journalisten helfen sie der Regierung mehrfach auf die Sprünge.
Quergeschrieben

Die unerträgliche Langsamkeit bei der Durchsetzung von Reformen

Warum manche Forderungen einfach nicht umgesetzt und immer wieder mit den gleichen Argumenten erhoben werden. Ein Beispiel, wiederholt im Eigeninteresse.
Quergeschrieben

Die Drittel-Republik oder: Die Macht der kleinen Parteien

Warum Sympathieträger in der Politik bei den Traditionsparteien ÖVP, SPÖ und FPÖ total überschätzt werden, für andere aber wichtig sind.
Quergeschrieben

Wo ist ein Victor Adler für die Einigkeit der SPÖ?

Vertreter der SPÖ beziehen sich wieder ständig auf die Sozialdemokratie, ganz so, als müsste sie und nicht die handelnden Personen das Chaos beseitigen.
Rohrers Reality-Check

Stimmungstief im AUA-Cockpit

In den letzten Tagen hat ein junger AUA-Pilot per Email sehr emotional seine Reaktion auf den laufenden Arbeitskonflikt bei der Fluglinie dargestellt; hat eine AUA-Mitarbeiterin nochmals die Position der Belegschaft dargestellt. Beide sind der Meinung, die AUA-Belegschaft werde von den Medien nicht objektiv behandelt. Deshalb hier ihre Mails, nur unwesentlich gekürzt im Wortlaut.
Anneliese Rohrer

Die heimliche Demokratur: Wie Einschüchterung funktioniert

Eine Beseitigung der gängigen Praxis vieler Landespolitiker bei der Vergabe von Subventionen und bei den Ermessensausgaben wäre eine Großtat für die demokratiepolitische Hygiene.
Anneliese Rohrer

Spindelegger hätte Rad fahren sollen: Fatale Signale der ÖVP an die Jungen

Die Volkspartei – mit dem falschen Fuß in die Zukunft: Universitäten und Ausbildung vernachlässigen, Köpfe in Ministerien verschieben, Leistungsnachweis ignorieren.
Anneliese Rohrer

Das Drama der (un-)politischen Frauen Guter Grund für Regierungsumbildung

Werner Faymann und Josef Pröll sollten demnächst mit einem personellen Paukenschlag einer ganz großen Regierungsumbildung retten, was zu retten ist. Auslöser sollte Rücktritt Bandion-Ortners sein.
Quergeschrieben

Dafür wurden Sie nicht gewählt! Nachdenkpause für Van der Bellen

Welche Linie der Bundespräsident in seiner zweiten Amtszeit verfolgt oder plant, ist nicht klar zu erkennen. Bis jetzt gibt es genügend Grund zur Kritik.
Quergeschrieben

Das Land muss sich an eine neue Unübersichtlichkeit gewöhnen

Vorerst herrscht Ratlosigkeit: Wie erklärt man den Höhenflug der Kommunisten? Was bedeutet ein KPÖ-Bürgermeister in Salzburg, was eine neue Fraktion im Parlament?
  1. Seite 3

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.