Schnellauswahl

Beate Lammer

Economist

Pensionskassen hoffen auf Hilfe der Regierung

Im Vorjahr haben die Pensionskassen die höchsten Erträge seit 20 Jahren erzielt. Nicht alle Jahre waren so erfreulich. Von der neuen Regierung wünscht man sich Steuererleichterungen und mehr Wahlfreiheit.

Economist

Kann man Aktien bald steuerfrei verkaufen?

Die alte Spekulationsfrist könnte wieder eingeführt werden. Bei der Zukunftsvorsorge könnte es bald auch Produkte ohne teure Kapitalgarantie geben. Und wer will, kann auch in eine Pensionskasse einzahlen.

Economist

Warum Apple und Tesla nicht aufhören zu steigen

Die Erleichterung über ausgebliebene Katastrophen ist überbordendem Optimismus gewichen. Das wird nicht ewig so weitergehen.

Economist

Als die Börsenkurse scheinbar ins Unermessliche stiegen

In den 1920er-Jahren ließ sich in den USA mit Aktien richtig Geld verdienen. Viele sprangen auf den Zug auf, auch mit Kredit. Dann kam der Crash.

Economist

Tesla-Höhenflug ärgert Short-Seller

Bei kaum einem Unternehmen wird so stark auf fallende Kurse spekuliert wie bei Tesla. Der Aktienkurs zeigt sich vorerst unbeeindruckt und erklomm kürzlich ein Rekordhoch.

Economist

Der Kampf der Tech-Riesen um die Wohnzimmer

Mit ihren Streaming-Angeboten bringen die großen Technologiekonzerne das klassische Fernsehen und auch das Kino in Zugzwang. Doch auch innerhalb der Branche wird der Konkurrenzkampf härter.

Economist

Womit man 2020 reich wird und womit nicht

Europäischen Aktien wird wieder einmal höheres Aufwärtspotenzial beschieden als amerikanischen. Anleihen sind nun wirklich teuer. Die vielen Krisen sollten Gold helfen. Mit dem Sparbuch wird man noch immer nicht reich.

Economist

Hohe Aktiengewinne sind wahrscheinlicher als Verluste

In mehr als jedem zweiten Jahr kann man an den Börsen zweistellige Erträge erzielen. Jedes vierte Jahr muss man dafür Verluste verkraften.

Economist

Mehr bauen oder lieber Mieten deckeln?

In Wien gibt es zu wenige Wohnungen, meint die Agenda Austria. Mietpreisbremsen helfen da gar nicht.

Economist

Scholz legt Aktiensteuer-Entwurf vor

Wer Aktien kauft, soll künftig in zehn Ländern (darunter Österreich) 0,2 Prozent Steuer zahlen. Doch in Österreich kommt der Vorstoß des deutschen Finanzministers gar nicht gut an.

Economist

Das Jahr, als Wirecard wankte und Apple ein Comeback erlebte

Die Adidas-Erfolgsstory dürfte sich 2020 kaum wiederholen. Gegen Jahresende hat Siemens aufgeholt. Auch Tesla zeigt Muskeln, birgt aber Risiko.

Economist

Adam Smith trug keine Adam-Smith-Krawatte

Otto-Peter Obermeier verteidigt in seinem neuen Buch den schottischen Ökonomen gegen Kritiker und Vereinnahmer. Und er zeigt am Beispiel der Finanzkrise, wo Smiths moralische Beurteilungsstrategie an ihre Grenzen stößt.

Economist

Ein Jahrzehnt fast ohne Zinsen

Die Europäische Zentralbank zögerte sehr lange damit, die Zinsen auf null zu senken. Erst acht Jahre nach der Finanzkrise entschloss sie sich zu diesem Schritt, der Sparern zusetzt, aber Staaten, Kreditnehmern und Aktionären hilft.

Economist

Auf zu viele Pferde zu setzen, bringt keinen Zusatznutzen

Wer dreißig Aktienpositionen hat, fährt nicht zwingend schlechter als jemand mit 500. Über mehrere Branchen streuen sollte man aber schon.

Economist

Weihnachtsgeschäft: Start verheißt diesmal Gutes

Im Vorjahr war das Weihnachtsgeschäft rückläufig. Heuer ist das erste Adventwochenende zufriedenstellend verlaufen. Der Black Friday wurde am Samstag fortgesetzt.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›