Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Bettina Steiner

Bettina Steiner

Meinung

Premium Böse Menschen sind selten (aber es gibt sie)

Ich bin in meinem Leben nur selten Menschen begegnet, die wirklich böse waren. Die meisten sind eigentlich nur unglücklich. Aber die Bösen gibt es auch.

Kultur

Premium Jonathan Franzens Gott ist geduldig

Aus welchen seltsamen Gründen Menschen zum Glauben finden! In seinem jüngsten Roman begleitet der Bestseller-Autor eine Pfarrers-Familie.

Meinung

Premium Das Kind zieht aus

Am Boden liegen Kleidungsstücke, von denen noch nicht klar ist, ob sie mitdürfen oder zurückbleiben. Auf dem Schreibtisch: Chaos. An der Wand: Leere und ein paar Tixostreifen. Das Kind zieht aus.

Meinung

Premium Die Ungeimpfte vis à vis

Ihr Freund hat sie gewarnt, er hat sie bekniet, die Impfung werde ihr schaden, da hat sie nachgegeben. Bis jetzt. Aber nächste Woche werde sie ihren Hausarzt anrufen und einen Termin ausmachen.

Kultur

Premium Deutscher Buchpreis: Diesen Erzählern ist nicht zu trauen

Am Dienstag gab die Jury des Deutschen Buchpreises die Nominierungen für die Shortlist bekannt - und bewies ein Faible für Autoren, die etwas ausprobieren.

Kultur

Premium Barbi Markovi: Lasst uns Zeitreise spielen

Der Roman Die verschissene Zeit nimmt den Leser mit auf einen farbenfrohen, wilden Trip. Den hat Barbi Markovi, verrät sie im Gespräch, zuerst in einem Rollenspiel ausprobiert.

Meinung

Premium Erwachsene Kinder

Danke fürs Kochen, sagt meine Tochter, bevor sie zur Gabel greift. Das ist total lieb von dir, erklärt sie nur weil ich mit ihr zu Ikea fahre. Über Kinder, die erwachsen werden.

Kultur

Premium Sally Rooney: Einmal kurz die Welt retten

Man kann doch nicht über die Liebe schreiben, wenn ringsum alles zugrunde geht, schreibt die gefeierte irische Autorin Sally Rooney. In ihrem Roman Schöne Welt, wo bist du tut sie es trotzdem. Oder gerade deshalb.

Meinung

Premium Eine Bohrmaschine für die Tochter

Hannah hat ihrer jüngeren Schwester zum Übersiedeln einen Werkzeugkasten besorgt. Er ist gebraucht und blau und aus Metall etwas fürs Leben.

Kultur

Premium Sind wir prüder geworden?

Unsere Gesellschaft wird nicht prüder, da muss man nur einen Blick in neue Bücher oder Serien werfen. Aber sie wird empfindlicher, was die sentimentale Betrachtung von Schönheit betrifft, wie das eine Suffragette einst formuliert hat.

Meinung

Premium Eh okay, wenn ich die Maske abnehme?

Ach, man könnte klagen, alles sei so kompliziert geworden, aber andererseits bringt uns gerade das einander näher, schon vor der ersten Begegnung weiß ich mittlerweile über den Impfstatus des anderen Bescheid.

Meinung

Premium Meine wunderschöne Großmama

Seit vergangener Woche hängt ein Gemälde bei uns an der Wand. Es zeigt meine Großmama als junges Mädchen mit schwarzen Zöpfen. Es ist wunderschön. Und es macht mich auch ein bisschen traurig.

Kultur

The Chair: Drei Frauen, ein Mann und ein Hitlergruß

Was macht Political Correctness mit den Universitäten? Das fragt die Netflix-Serie The Chair. Aber sie fragt auch: Was macht Rassismus mit ihnen? Was der Muff unter den Talaren? Und nimmt so alte und neue Zeiten gleichermaßen aufs Korn.

Kultur

Premium Was die Wut uns lehrt

Jami Attenberg ist eine wilde Erzählerin: voller Lust und ohne jede Scheu. In ihrem jüngsten Roman Ist alles deins! erleidet der Patriarch der Familie einen Herzinfarkt. Was macht das mit seiner Frau? Seinen Kindern?

Meinung

Premium Im Straßenverkehr

Ich übe mich in Gelassenheit. Ich lerne dafür nicht meditieren, ich ziehe mich nicht für zwei Wochen in ein Kloster zurück, ich begebe mich in den Wiener Straßenverkehr. Om.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›